5 effektive Tipps gegen stinkende Boxhandschuhe

Viele werden schon die Erfahrung gemacht haben, dass Boxhandschuhe die Angewohnheit haben nach einer Weile richtig mies zu stinken. Nicht nur das die Boxhandschuhe stinken, auch die Hände riechen nach jeder Trainingseinheit ekelig nach Käsefuß. Bääähhh!! Wenn du aber von Anfang an deine Boxhandschuhe richtig pflegst, kannst du das verhindern. Und wir sagen dir wie!

„DIE KOMMEN ERSTMAL IN DIE WASCHMASCHINE“

Zu Beginn möchte ich eine kurze Anekdote aus dem Trainingsalltag loswerden. Wir hatten mal einen jungen beim Training, er war ca. 14 Jahre alt und boxte schon seit ein paar Monaten. Seine Boxhandschuhe waren ein Einsteiger Modell aus PU, welche natürlich noch leichter anfangen zu stinken. Eines Abends nach dem Training hat er vergessen seine Sporttasche auszuräumen, was seiner Mutter dann für Ihn erledigte. Als sie die Sporttasche öffnete, kam ihr schon dieser eklige Gestank entgegen.

Also entschied sie, dass die kompletten Sportsachen inklusive der stinkende Boxhandschuhe erstmal in die Waschmaschine kommen, bei 60 Grad natürlich, soll ja auch alles sauber werden und aufhören zu stinken.

Das Ergebnis war zwar sauber, aber die Boxhandschuhe waren nicht mehr zu gebrauchen. Das Kunstleder hat sich auf Grund der Wärme samt Polsterung verzogen und die Boxhandschuhe haben Ihre Form verloren und eine Naht am Daumen ist komplett aufgegangen

Also bringt eure Boxequipment vor Putzwilligen Müttern in Sicherheit, sonst könnten eure Lieblingsboxhandschuhe bald nur noch Deko sein.

Jetzt aber zu unseren 5 effektivsten Tipps gegen stinkende Boxhandschuhe.

1. LEDER STATT KUNSTLEDER

Den ersten Schritt gegen stinkende Boxhandschuhe kannst du schon vor dem Kauf erledigen. Das Material aus dem Boxhandschuhe hergestellt werden spielt nämlich eine entscheidende Rolle, ob und wie schnell deine Boxhandschuhe anfangen die Luft zu verpesten.

Boxhandschuhe aus Kunstleder haben einen großen Nachteil, sie sind nicht atmungsaktiv! Während Boxhandschuhe aus echtem Leder, Feuchtigkeit durchs Leder abgeben können, bildet sich in Kunstlederhandschuhen ein Hitzestau der dazu führt, dass deine Hände noch schneller und stärker anfangen zu schwitzen.

Möchtest du also verhindern, dass deine Boxhandschuhe schnell anfangen zu stinken, solltest du lieber Boxhandschuhe aus echtem Leder kaufen.

Wenn du vor deinem ersten Kauf von Boxhandschuhen stehst, lies doch unseren Boxhandschuh Guide

2. BOXBANDAGEN NEHMEN SCHWEISS AU

Boxbandagen geben nicht nur deinen Händen Stabilität, sie nehmen auch Schweiß auf, bevor dieser durch die Boxhandschuhe aufgenommen wird.

Und um zu verhindern, dass unsere Boxhandschuhe anfangen zu stinken müssen wir verhindern, dass dieser sich in der Polsterung breit machen kann und diese Aufgabe übernehmen die Boxbandagen für dich.

3. GERUCHSNEUTRALISIERER TROCKNEN UND SIND ANTIBAKTERIELL

Damit sich der Schweiß samt der darin befindlichen Bakterien nicht in deinen Boxhandschuhen festsetzt, kannst du spezielle Geruchsneutralisierer aus Aktivkohle verwenden. Diese nehmen die Feuchtigkeit aus deinen Handschuhe auf und töten die Bakterien ab, wodurch du die Gefahr von stinkenden Handschuhe deutlich reduzierst. Gut bewährt haben sich hier die Produkte von NO STINK welche sich auf Geruchsneutralisierung von Sportequipment spezialisiert haben.

Amazon Prime18,10 €
Stand: 5. Oktober 2022 1:08 Uhr
Jetzt auf Amazon kaufen
Werbung

Falls du aber gerade nicht dazu bereit bist Geld dafür auszugeben, kannst du alternativ auch Zeitung in deine Boxhandschuhe stecken. Zeitung wirkt zwar nicht antibakteriell aber sie nimmt die Feuchtigkeit auf und verhindert so den Gestank deiner Boxhandschuhe.

4. LÜFTEN, LÜFTEN UND NOCH MEHR LÜFTEN

Am aller wichtigsten gegen Gestank, gerade für den Fall das du keine Geruchneutralisierer verwendest, ist lüften, lüften und noch mehr lüften. Im Idealfall lüften unsere Boxhandschuhe in der Sonne, so trocken sie noch schneller und die Geruchsbildung wird verhindert.

Wichtig ist, dass du deine Boxhandschuhe DIREKT NACH DEM TRAINING aus deiner Sporttasche holst und den Klettverschluss so weit wie möglich öffnest, damit der Schweiß gar nicht erst in den Handschuhen anfangen kann zu trocken.

5. WENN ES SCHON ZU SPÄT IST

Solltest du diesen Artikel lesen während die stinkende Boxhandschuhe schon die Luft deines Zimmers verpesten muss es noch nicht zu spät sein, In diesem Fall kann es helfen desinfizierende Hygiene Spray´s zu verwenden um die Gerüche zu beseitigen. Dies hilft allerdings auf Dauer nur wenn sich die Bakterien noch nicht in der Polsterung festgesetzt haben. Sollte das der Fall sein kannst du mithilfe der Sprays den Geruch aber zumindest Zeitweise eindämmen.

Wir hoffen, dass dir dieser Artikel weitergeholfen hat und dir hilft den Geruch stinkender Boxhandschuhe zu verhindern. Hast du noch andere Tipps die dir geholfen haben, schreib es in die Kommentare.

Und wenn alles nichts mehr hilft und du den Geruch nicht mehr aushalten kannst, sie es positiv und freue dich auf ein neues Paar Boxhandschuhe.

Schreibe einen Kommentar